DZT Tuning Center beschäftigt sich mit Motorrad Tuning für alle Modelle, Prüfstandarbeit auch Allrad PKW, Chip Tuning, Suzuki, Yamaha, Honda, BMW, Ducati, Kawasaki, Tuning, Tuningteile, Leistungssteigerung, Dynojet, Power Commander, Wide Band Commander, Q
Tuning Motorrad Turboumbauten Turboeinbau Werkstatt mit Pr�fstand Power Commander


Wichtige News
01.03.2019 13:19
Ab 24.06.19 sind wir wieder für Sie da. Mit freundlichem Gruß Ihr DZT Team
05.05.2017 06:32
Beim DZT Schwarzwaldhotel handelt es sich um ein kleine familiengeführtes Hotel. Die Zimmer
03.01.2015 19:02
Es ist uns gelungen mit einer aufwändigen Elektronik und Mechanik an unserem Prüfstand die
03.12.2013 08:58
Wieder zwei neue Power Commander V fertig gestellt. Nach einigen Schwierigkeiten konnten wir nun wi
08.10.2013 08:45
das DZT Team hatte von Classicsuperbike und Langstrecken
05.07.2013 05:33
wir haben den  Power Commander V für die Honda NC700 X / S fertiggestellt. Da diese Fahrz
30.10.2012 18:25
wir haben den  PCV für die BMW F 650 GS 00/04 fertiggestellt. Da dieser Fahrzeug
15.03.2012 19:25
Nun ist es soweit, wir haben nach zahlreichen Problemen mit der komplizierten Elektronik der GL1800

Offiz. Dynojet Importeur


powered by
staedte-info.net

 

Besuchen Sie uns
auf Facebook.


Ihre Nr.1 für
Prüfstandarbeit


Wide Band Commander, Datarecording für Motorrad und Auto

picturepicture
Wide Band Commander
  • Unschlagbar günstiges Data-Recording
  • Easy Installation in kürzester Zeit
  • Absolut Bedienungsfreundlich
  • Ist Ihr Prüfstand auf der Straße
  • Hilft Motorschäden vermeiden
  • Immer die perfekte Gemischaufbereitung
  • Visualisierung der Gemischaufbereitung
  • Jeder Zeit den optimalen Power

Mit den Wide Band Commander ist es Dynojet Research Inc. erneut gelungen ein Zukunftsweisendes Produkt auf den Markt zu bringen.

Für jeden Rennfahrer, Hobbyrennfahrer oder guten Mechaniker / Tuner ein Muß ! ! ! ! !


Der Wide Band Commander ist der beste Freund eines Tuners und auch Auto oder Motorradfahrer werden schnell Ihre Freude daran finden. Er vermittelt ein vollständiges Bild für die Benzin-/Luftgemisch - Analyse. So ist es möglich jedes Tuning oder die Einstellarbeiten durchzuführen und gleichzeitig zu kontrollieren. Im Gegensatz zu vielen erhältlichen "Benzin- / Luftgemisch" Geräten mit einer schmalen Bandbreite, verfügt dieses Produkt über eine Lese - Kapazität von 10.1:1 bis 18.1:1 Anteilen Luft zu einem Anteil Benzin, unter Verwendung einer 5-Kabel Breitbandsonde. Dies ist bei weitem das kompletteste Kit, welches zur Zeit auf dem Welt - Markt zu finden ist.


Dieses System wird ebenfalls beim Dynojet 250 Prüfstand verwendet, wobei da die Aufzeichnungsdauer viel länger und schneller ist. Der Wide Band Commander ist kompatibel mit der Dynolink Software und kommuniziert mit WinPEP7. Dieser Wide Band Commander kann z.B. benutzt werden, um einem Power Commander zu programmieren, NOS Anlagen zu steuern, Fehler bei Kraftfahrzeugen zu lokalisieren und für vieles mehr. Mit dem Wide Band Commander haben Sie einen professionellen Prüfstand immer dabei. Es wird das Kraftstoff / Luftgemisch, die Drehzahl und die Drosselklappenposition nach Aktivierung durch einen Schalter für ca.8 bis 15 Min. aufgezeichnet und kann danach anhand einer Grafik oder als Text ausgewertet werden.Die Abnahme der Drosselklappenposition und der Drehzahl erfolgt jeweils über nur ein Kabel. Die Aufzeichnungszeit kann jederzeit unterbrochen und wieder neu gestartet werden.Sobald die Daten mittels eines Laptops (über eine USB Schnittstelle) ausgelesen wurden, können Sie wieder ca. 8 bis 15 Min. aufzeichnen. Gleichzeitig haben Sie mittels der mitgelieferten Anzeigearmatur (ø 55mm) die Gemischzusammensetzung permanent im Blick. Die Optik der Anzeigearmaturen kann anhand der Bestellnummer frei gewählt werden. An den Wide Band Commander können Sie eine Warnlampe anschließen, welche Sie frei nach Ihren Vorgaben programmieren können. z.B. die Warnlampe leuchtet über 14,7:1 Anteilen Luft zu einem Anteil Benzin (Lamda 1). Die absolut beste Leistung haben Sie mit einem Benzin / Luftgemisch von 13.0 :1 bis 13.5 : 1.


Mit diesem System gehören waghalsige Einstellaktionen auf der Autobahn, der Vergangenheit an.


Eigentlich gehört dieses System in jedes Fahrzeug. In Zukunft wird es den Wide Band Commander auch für Diesel-, Alkohol-, oder Nitromethan betriebene Fahrzeuge geben.

Das Wide Band Commander Kit beinhaltet: Das Wide Band Commander Modul, je ein Strom-, Drehzahl- sowie Multifunktions-Kabel. Weiter eine elektrische Anzeigearmatur mit Kabel, die Breitband Lambdasonde, Anschweißmutter und Stopfen, die Software wie auch eine ausführliche Installationsanleitung.

Prospekt zum Ausdrucken:

Referenz für die Vielseitigkeit


Installation
Einmal installiert, ist der Wide Band Commander eine Benzin-/Luftgemisch Anzeige mit einer eingebauten Warnlampe, wie auch ein Datenaufnahme-Gerät. Die gespeicherten Daten können über das mitgelieferte Software-Paket herunter geladen sowie analysiert werden.

Anzeigearmaturen Diese Anzeigearmaturen (2 Versionen erhältlich) zeigt das Benzin- / Luftgemisch in Echtzeit an. Es gibt sie in den Versionen:

Sport Comp Best. Nr.: WB15-7001 und Phantom Best. Nr.: WB15-7002

5-Kabel Breitbandsonde
Die Sonde überträgt das Benzin-/Luftgemisch (von 10 - 18:1) an den Wide Band Commander. Wobei 13,0:1 bis 13,5:1 die kraftvollste Verbrennung darstellt. Bei Benzin betriebenen Motoren.

Kabelbaum für Lambdasonde
Über diesen Kabelbaum wird die Lambdasonde mit dem Wide Band Commander verbunden.
Multifunktions-Kabel z.B. für den Anschluss einer NOS Anlage oder eines Relais
Stromkabel
Ist dieses Kabel am Fahrzeug angeschlossen, erhält der Wide Band Commander automatisch Strom.
USB Kabel
Über das USB-Kabel kann der Wide Band Commander schnell und einfach mit dem Computer verbunden und die Daten übertragen werden.
Anschweissmutter und Stopfen
Die Mutter wird an den Auspuffkrümmer geschweißt und die Lambdasonde eingeschraubt. Wird die Sonde nicht gebraucht, wird sie entfernt und die Mutter mit dem Stopfen verschlossen.
Montagesatz für die Anzeigenarmaturen
Erlaubt Ihnen, die Anzeigearmaturen individuell zu befestigen.
Wide Band Commander Software
Für die Software wird ein Computer mit Windows® 98SE/ME/2000/XP benötigt.

Zurück



Impressum | Terminvereinbarung | Anfrage | Kontakt | wichtige Infos