DZT Tuning Center beschäftigt sich mit Motorrad Tuning für alle Modelle, Prüfstandarbeit auch Allrad PKW, Chip Tuning, Suzuki, Yamaha, Honda, BMW, Ducati, Kawasaki, Tuning, Tuningteile, Leistungssteigerung, Dynojet, Power Commander, Wide Band Commander, Q
Tuning Motorrad Turboumbauten Turboeinbau Werkstatt mit Pr�fstand Power Commander


Wichtige News
01.03.2019 13:19
Ab 24.06.19 sind wir wieder für Sie da. Mit freundlichem Gruß Ihr DZT Team
05.05.2017 06:32
Beim DZT Schwarzwaldhotel handelt es sich um ein kleine familiengeführtes Hotel. Die Zimmer
03.01.2015 19:02
Es ist uns gelungen mit einer aufwändigen Elektronik und Mechanik an unserem Prüfstand die
03.12.2013 08:58
Wieder zwei neue Power Commander V fertig gestellt. Nach einigen Schwierigkeiten konnten wir nun wi
08.10.2013 08:45
das DZT Team hatte von Classicsuperbike und Langstrecken
05.07.2013 05:33
wir haben den  Power Commander V für die Honda NC700 X / S fertiggestellt. Da diese Fahrz
30.10.2012 18:25
wir haben den  PCV für die BMW F 650 GS 00/04 fertiggestellt. Da dieser Fahrzeug
15.03.2012 19:25
Nun ist es soweit, wir haben nach zahlreichen Problemen mit der komplizierten Elektronik der GL1800

Offiz. Dynojet Importeur


powered by
staedte-info.net

 

Besuchen Sie uns
auf Facebook.


Ihre Nr.1 für
Prüfstandarbeit


FAQ Power Commander Zylinderabgleich

Auf dieser Seite möchten wir häufig gestellten Fragen zum Thema "Power Commander Zylinderabgleich" beantworten

Fragen Antworten
Was ist der Zylinderabgleich ? Der Zylinderabgleich ermöglicht es, die einzelnen Gemischkurven parallel zu einander zu verschieben. Ist ein oder mehrere Zylinder unterschiedlich mit einem und dem selben Map zu mager oder zu fett, besteht die Möglichkeit diese nahezu anzugleichen. Allerdings ist darauf zu achten, dass ein Bereich einer Abgaskurve der vorher gut war, nun durchaus verschlechtert werden kann, da nur eine parallele Verschiebung möglich ist. Mann sollte also den besten Kompromiß finden.

Wo ist der Zylinderabgleich notwendig ? Der Zylinderabgleich ist überall da sinnvoll, wo die Gemischaufbereitung der einzelnen Zylinder unterschiedlich ist und keine Möglichkeit eines einzelnen Zylinder Maps möglich ist.

Was bringt der Zylinderabgleich ? Der Zylinderabgleich kann eine deutliche Leistungsverbesserung und einen besseren Rundlauf des Motors bewirken. Dieses ist vergleichbar mit der Synchronisation. Noch besser ist aber ein einzelnes Zylindermap, wo es von der Technik her möglich ist.

Bei welchen Motorrädern wird der Zylinderabgleich empfohlen ? Der Zylinderabgleich wird von uns bei allen Zweizylinder- oder Rennmotorrädern empfohlen, bei welchen ein Einzelzylindermap nicht möglich ist. Dies kann sehr erfolgreich sein, nur eine korrekte Aussage hierfür ist erst nach der Abgasmessung der einzelnen Zylinder möglich. Erkennen kann man die Notwendigkeit aber auch an eine unterschiedliche Farbe der Zündkerzen oder der Auslaßventile.

Wann kann ich einen Zylinderabgleich durchführen ? Sie können den Zylinderabgleich durchführen, wenn Ihr Power Commander III / IIIR dafür ausgerüstet ist. Bei einem Power Commander II ist dies nicht möglich. Ab dem Power Commander IIIUSB ist dann auch das Einzelzylindermap möglich.

Wie wird der Zylinderabgleich durchgeführt ? Es wird eine Leistungsmessung durchgeführt, wobei das Abgas an den verschiedenen Zylindern gemessen wird. Durch die Aufzeichnung der einzelnen Abgaskurven kann man dann erkennen, welcher Zylinder gegenüber den anderen zu fett oder zu mager ist. Danach ist es möglich mit einer Schiebereglerfunktion im Power Commander Programm das Gemisch des einzelnen Zylinders magerer oder fetter zu stellen. Ist dies erfolgt, testet man erneut und vergleicht die Kurven.

Warum kann es zu einer unterschiedlichen Gemischaufbereitung der einzelnen Zylinder kommen ? Hierfür können mehrere Ursachen in Frage kommen, z.B.: ein unterschiedliches Ventilspiel, bei Zweizylindern, durch unterschiedliche Steuerzeiten, durch unterschiedliche Brennräume (Bearbeitungs- tolleranzen), durch unterschiedliche Krümmerformen oder Biegungen, durch unterschiedliche Zündzeitpunkte, durch Fertigungstolleranzen bei den Einspritzdüsen, durch unterschiedliche Widerstände bei der Ansteuerung der Einspritzdüsen uvm..

  Weitere Fragen und Antworten Folgen

Zurück



Impressum | Terminvereinbarung | Anfrage | Kontakt | wichtige Infos